Unsere globale Handelsplattform - die IB Trader Workstation

Optimieren Sie die Schnelligkeit und Effizienz Ihrer Handelsaktivitäten mitder IB Trader Workstation

Die IB Trader Workstation (TWS), unsere Market-Maker-entwickelteHandelsplattform, ermöglicht es Tradern, Anlegern und institutionellen Kunden,Aktien, Optionen, Futures, Devisen, Anleihen und Fonds an über 100 Märkten in der ganzen Welt von einem einzigen Konto aus zu handeln.

TWS Mosaic

Die Mosaic-Variante der TWS zeichnet sich durch ihre intuitive Gestaltung und sofortige Nutzbarkeit aus. Sie gewährt schnellen und einfachen Zugang zu umfangreichen Trading-, Ordermanagement-, Charterstellungs-, Watchlisten- und Portfolio-Tools, vereint in einem einzigen, individuell anpassbaren Arbeitsbereich.


Die globale Handelsplattform TWS Mosaic.
  • Greifen Sie über ein einziges Fenster auf TWS-Tools für Trading, Orders, Live-Kursnotierungen, technische Recherche und Analysen zu.
  • In der Portfolioanzeige erhalten Sie auf einen Blick eine Übersicht über die wichtigsten Kontoinformationen und Details zu Positionen. Im Ordereingabefenster können Sie Orders definieren und direkt übermitteln, und mit dem Ordermonitor können Sie aktive Orders verfolgen und ändern und ausgeführte und stornierte Orders einsehen.
  • Erstellen Sie direkt im Abschnitt „Orders“ angehängte Orders, wie z. B. Bracket-, Stop-Limit-, Gewinnmitnahme- oder One-Cancels-All-Orders sowie Beta-, FX- oder Pair-Hedging-Orders.
  • Fügen Sie mehrere Watchlisten hinzu, um Finanzinstrumente in Gruppen anzuzeigen und erstellen Sie individuelle Marktscanner.
  • Fügen Sie Gradienten, Linien und Balken zu Marktscannern hinzu, um Trends und Muster leicht erkennbar zu machen.
  • Lassen Sie sich interaktive, individuell anpassbare Charts anzeigen, in denen zahlreiche Studien und Trendlinien unterstützt werden.
  • Lassen Sie sich allgemeine Nachrichten als Echtzeit-Stream anzeigen, wobei Sie nach spezifischen Themen filtern können, oder nutzen Sie Echtzeit-Streams für Nachrichten zu einem bestimmten Basiswert.
  • Steigern Sie die Leistungsfähigkeit von Mosaic, indem Sie Premium-Nachrichtendienste und Analysen der Marktbeobachter von renommierten Anbietern wie Reuters, Dow Jones, Morningstar und Zacks abonnieren.
  • Bauen Sie sich aus Ihren bevorzugten Tools einen individuellen Arbeitsbereich, der zu Ihren Trading-Erfordernissen passt.
  • Mit der Farbgruppierungsfunktion können Sie einzelne Anzeigefenster und Aktivitäten von Tickersymbolen farblich verknüpfen, sodass ein Symbol automatisch in allen farbverknüpften Fenstern angepasst wird, wenn Sie es in einem Fenster verändern.



Trading-Tools in der klassischen TWS.

Klassische TWS-Version

Die klassische Version der TWS bietet Ihnen eine Schnellklick-Ordererteilungsfunktion über die Geld- und Briefkurse. Dabei wird die Orderzeile direkt unter der Marktdatenzeile angezeigt. Die klassische TWS ist für alle Trader, die komplexere Tools und Algorithmen benötigen, stets verfügbar.

Recherche, Nachrichten und Marktdaten

Erhalten Sie Echtzeit-Zugang zu umfassenden Nachrichten sowie Recherche-, Fundamental- und Marktdaten, wie z. B.:

  • Aktuelle Nachrichten führender Nachrichtendienste, wie Reuters, Dow Jones, flyonthewall.com, etc. im Minutentakt.
  • Marktanalysen der Weltklasse-Analysten von Morningstar, Zacks und einer Vielzahl anderer Anbieter.
  • Erfolgskritische Finanzinformationen zu tausenden von Unternehmen, bereitgestellt von Reuters Worldwide Fundamentals.
  • Echtzeit-basierte weltweite Marktdaten zu spezifischen Börsenplätzen
  • Eventkalender

Erfahren Sie mehrPreise anzeigen

Nachrichten und Marktdaten für das globale Handelssystem.

Echtzeit-Kontrolle

Mit Hilfe unseres Echtzeit-Kontrollsystems können Sie jederzeit den aktuellen Stand Ihres Kontos prüfen. Damit sind Sie anderen in einem sich ständig verändernden Marktumfeld den entscheidenden Schritt voraus.

Erfahren Sie mehr


Kontoübersicht

Hier könne Sie sich Ihre Kontosalden, Margin-Daten, Ihr zum Handel verfügbares Guthaben, Marktwert- und Portfoliodaten zu Ihren sämtlichen Produkten in einem individuell anpassbaren und übersichtlichen Kontoüberblick angezeigt.


Margin-Anforderungen

Behalten Sie den Überblick über Ihre Margin-Anforderungen. Schnellübersichten potenzieller Unterdeckungen helfen Ihnen, Positionsliquidierungen zu vermeiden. Nutzen Sie auch die „Was wäre wenn“-Portfolio-Marginberechnung, um Ihre Margin-Anforderungen unter Verwendung des Portfolio-Margining-Systems anzuzeigen.


Ausführungen

Prüfen Sie sich die täglichen Ausführungen und Netto-Handelsumsätze nach Tickersymbolen geordnet in unseren erweiterbaren Transaktionsberichten.


Watchlisten

Erstellen Sie Watchlisten, in denen Sie Echtzeit-basierte Kursnotierungen auf Basis Ihrer Marktdatenabonnements beobachten können. Passend zu Ihren persönlichen Handelsmethoden können Sie mehrere individuell benannte Watchlisten-Fenster erstellen, vergößern/verkleinern und verschieben.


Alarme

Erstellen Sie Preis-, Zeit-, Margin- und Volumen-bezogene Echtzeit-Warnhinweise, die Sie über wichtige Veränderungen im Marktumfeld informieren.


Gewinn und Verlust

Prüfen Sie Ihren G&V im Handelsfenster und in der Kontoübersicht.


Algorithmen und Trading-Tools

Unterschiedliche Trader haben unterschiedliche Bedürfnisse und Anforderungen. Unsere hochentwickelten Trading-Tools sind speziell darauf zugeschnitten, Ihr Handelsumfeld zu optimieren.



Risikomanagement

Unsere hochentwickelte Technologie zur Risikobewertung hilft Ihnen, Ihr Risiko in einem dynamischen Marktumfeld zu steuern.


Globaler Handel - IB RiskNavigator.
IB RiskNavigatorSM

Der IB Risk Navigator ist eine Echtzeit-basierte Marktrisikomanagement-Plattform, die Ihnen eine umfassende Bewertung von Risikopotenzialen über zahlreiche Asset-Klassen in aller Welt hinweg ermöglicht.


Erfahren Sie mehr



Online-Trading-Tools: Der Modellnavigator
Modell-Navigator

Verändern Sie Preisbildungsannahmen und nehmen Sie diese unter Verwendung dieses anspruchsvollen Optionsmodell-Preisberechnungstools in Ihre Modellpreisberechnung auf.


Erfahren Sie mehr



Optionsanalysen in unserer globalen Handelsplattform.
Optionsanalyse

Nutzen Sie das Optionsanalysefenster, um Werte anzusehen, die die Veränderungsrate eines Optionspreises in Bezug auf eine Veränderung um jeweils eine Einheit in einer Reihe von Risikodimensionen widerspiegeln.


Erfahren Sie mehr



Simulierter Handel

Nutzen Sie ein Paper-Trading-Konto und trainieren Sie Ihr Handelsgeschick in einem simulierten Trading-Umfeld. Finden Sie heraus, wie gut Ihre Anlagestrategien funktionieren, während Sie Ihre Trading-Fähigkeiten entwickeln, trainieren und zur Perfektion bringen.

  • Testen Sie neue Strategien, Produkte, Börsen und Ordertypen, wobei Kurse und Kontowerte durch die tatsächlichen Marktbedingungen bestimmt werden – und das alles ganz ohne Risiko.
  • Nutzen Sie zentrale Trading-Tools – Echtzeit-Charts, Ausführungen, Markttiefe, Optionspreisermittlung, Kurs-Risiko-Analyse u.v.m.
  • Machen Sie sich mit den Marktdynamiken neuer Börsen und Produkte vertraut.
  • Sie können sich an jedem Tag mit Handelstätigkeiten einen Paper-Trading-Kontoauszug anzeigen lassen.
  • Testen Sie Ihre IB-API-Trading-Lösungen.

  • Der TWS PaperTrader funktioniert genauso wie Ihr produktives Konto. Sie können einen Großteil der IB-Ordertypen nutzen, alle über die TWS verfügbaren Finanzinstrumente handeln und nahezu jede erdenkliche Funktion der TWS-Plattform ausprobieren.
  • Die Oberfläche des PaperTrader zeigt Ihnen eindeutig an, dass Sie sich in einem simulierten Konto bewegen. Falls Sie keine solchen Hinweise sehen, agieren Sie in Ihren produktiven Trading-Konto, in dem Sie für alle Transaktionen, die zur Ausführung kommen, haftbar sind.
  • Transaktionen, die Sie über das simulierte Paper-Trading-Konto eingeben, werden nicht real an einer Börse ausgeführt oder bei einer Clearingstelle abgewickelt. Die Kurse für Ihre (simulierten) Ausführungen werden jedoch durch die tatsächlichen Marktkurse und Volumina bestimmt.
  • Handelsberechtigungen, Marktdatenabonnements, Basiswährung und andere Kontokonfigurationen sind identisch mit den Einstellungen Ihres regulären Kontos.
  • Es wird täglich ein Paper-Trading-Kontoauszug bereitgestellt, auf den Sie zugreifen können, indem Sie sich mit Ihren PaperTrader-Anmeldedaten in die Kontoverwaltung einloggen und das Menü Berichte öffnen.
  • Alle Kunden starten mit einem fiktiven Paper-Trading-Kapital von 1,000,000 US-Dollar mit Beleihungswert. Dieses Kapital verändert sich genau so als würden Ihre Transaktionen auf dem realen Markt ausgeführt.
  • Sie können Ihr Barkapital jederzeit zurücksetzen. Loggen Sie sich hierzu in die Kontoverwaltung für Ihr Paper-Trading-Konto ein und öffnen Sie das Menü „Handel“. Ihr Konto wird auf den höheren der beiden folgenden Werte zurückgesetzt: entweder auf 100,000 US-Dollar oder auf den fünffachen Betrag des Eigenkapitals in Ihrem produktiven Konto. Bitte beachten Sie, dass Sie eine Zurücksetzung vor 16:00 Uhr US Eastern Time beantragen sollten, damit diese zum nächsten Geschäftstag wirksam wird.

Das Paper-Trading-Konto simuliert zwar fast alle Aspekte der produktiven Version eines TWS-Kontos, doch aufgrund der Konstruktion als Simulator ohne Ausführungs- und Clearingfunktionen werden Sie unter Umständen einige Abweichungen bemerken. Unter Anderem bestehen folgende Unterschiede:

  • Bestimmte Ordertypen werden nicht unterstützt, wie z. B.: Passive Relative, Auction, RFQ und Pegged-to-Market.
  • Ausführungen werden unter Verwendung des besten Kurses im Börsenbuch simuliert. Es besteht kein Zugang zu Markttiefe-Notierungen.
  • Die Nutzung von Combo-Orders und EFP ist ebenfalls eingeschränkt.
  • Stop-Orders und andere komplexe Ordertypen werden im Paper-Trading stets simuliert. Aufgrund dieser Tatsache können leichte Abweichungen im Vergleich zu deren Verhalten in einem produktiven TWS-Konto.
  • Penny-Trading für US-Optionen wird nicht unterstützt. Sie können die Order zwar übermitteln, doch Sie erhalten keine Penny-Ausführung.
  • Der Handelssimulator weist Restbeträge von gezielt zu Börsen gerouteten Market-Orders, die nur teilweise ausgeführt wurden, zurück. Dies entspricht unter Umständen, aber nicht zwangsläufig, dem Verhalten in einem realen Börsenumfeld. Market-Orders, die empfangen werden, während keine Notierung auf der Gegenseite vorliegt, werden gehalten, bis die entsprechenden Marktdaten eingehen (d.h. bis zur ersten Teilausführung).
  • Der Handel mit Investmentfonds wird in Paper-Trading-Konten nicht unterstützt.