Datenschutzrichtlinie

Interactive Brokers Group - Datenschutzrichtlinie


Wir bei Interactive Brokers wissen, dass ein vertraulicher und sicherer Umgang mit den personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, von größter Bedeutung ist. Die verbundenen Unternehmen der Interactive Brokers Group (gemeinsam „IBKR”) haben sich dem Schutz der Privatsphäre personenbezogener Informationen verpflichtet, einschließlich personenbezogener Informationen zu Personen, bei denen es sich um Kunden, Angestellte, Auftragnehmer, Stellenbewerber oder andere, interne bzw. externe Personen von IBKR handeln kann. Deshalb haben wir spezielle Richtlinien und Verfahren entwickelt, die den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährleisten sollen. Mit der Eröffnung eines Kontos bei IBKR oder durch die Nutzung der über IBKR erhältlichen Produkte, Dienste und Anwendungen, erklären Sie sich mit der Erfassung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Informationen gemäß dieser Datenschutzrichtlinie (nachfolgend „Datenschutzrichtlinie” oder „Richtlinie”) einverstanden. Wir empfehlen Ihnen, die nachfolgende Datenschutzrichtlinie sorgfältig zu lesen.

Die Richtlinie basiert auf den Privatsphäre- und Datenschutzprinzipien, die in den Ländern, in denen wir tätig sind, üblich sind. Die Richtlinie zielt darauf ab, die Datenschutzpraktiken von IBKR allgemein zu erläutern und unsere Kunden, potenzielle Kunden, Stellenbewerber, Website-Besucher und sonstige Dritte über die jeweiligen IBKR-Datenschutzrichtlinien, die auf sie zutreffen könnten, aufzuklären.

Diese Richtlinie richtet sich spezifisch an jene Personen, die IBKR personenbezogene Informationen bereitstellen oder die die Website, Handelsplattformen, Software-Anwendungen sowie Social-Media-Seiten von IBKR nutzen.

Wer trägt die Verantwortung für Ihre personenbezogenen Informationen?

IBKR ist verantwortlich für die personenbezogenen Informationen, die wir auf die nachstehend beschriebene Art und Weise sammeln können. IBKR umfasst: Interactive Brokers LLC, One Pickwick Plaza, Greenwich, CT 06830 USA; Interactive Brokers (U.K.) Limited, (03958476) eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit eingetragenem Sitz in: Level 20 Heron Tower, 110 Bishopsgate, London EC2N 4AY und den jeweiligen verbundenen Unternehmen („IBKR-Unternehmen”). Ihre personenbezogenen Informationen werden von dem IBKR-Unternehmen kontrolliert, das Ihnen Dienste bzw. Kommunikationen zur Verfügung stellt. In manchen Fällen werden Ihre persönlichen Informationen von mehr als nur einem IBKR-Unternehmen kontrolliert.

Wie erfassen wir Ihre personenbezogenen Informationen und welche personenbezogenen Informationen werden gesammelt?

IBKR erfasst personenbezogene Informationen von Ihnen. Dies kann die folgenden Arten von Informationen umfassen:

  • Informationen, die im Zuge eines IBKR-Kontoantrages oder während der Nutzung von IBKR-Website-Anwendungen (zum Beispiel: Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Steueridentifikationsnummer, Anlageziele etc.) bereitgestellt werden;
  • Informationen, die als Ergebnis der Transaktionen, die Sie über die IBKR-Systeme durchführen oder in Verbindung mit von IBKR angebotenen Diensten (zum Beispiel, falls Sie am Debit-Card-Programm von IBKR teilnehmen) gesammelt werden;
  • Informationen, die wir von Kreditauskunfteien erhalten haben;
  • Informationen, die über Internet-Cookies erfasst werden (weitere Informationen zu unserer Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie).

Sind Sie verpflichtet, uns personenbezogene Informationen bereitzustellen?

Damit Sie unsere Dienste in Anspruch nehmen können, stellen Sie uns personenbezogene Informationen in der Regel gänzlich freiwillig zur Verfügung. In den meisten Fällen kann IBKR keine Maßnahmen ohne bestimmte personenbezogene Informationen von Ihnen ergreifen, da z. B. diese personenbezogenen Informationen zur Verarbeitung Ihrer Anweisungen oder Orders erforderlich sind. Dies gilt auch für Informationen, die wir benötigen, damit wir Ihnen Zugang zu unseren Diensten oder Marketingmaterial bieten können. Unter den meisten Umständen wird es uns nicht möglich sein, Ihnen Dienste ohne den relevanten personenbezogenen Informationen zur Verfügung zu stellen.

Zu welchen Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Informationen verwenden?

Es ist möglich, dass wir Ihre personenbezogenen Informationen zu den folgenden Zwecken verwenden werden („genehmigte Zwecke”):

  • Um Ihnen Brokerage- und sonstige Finanzdienstleistungen, die auf unseren Plattformen angeboten werden, bereitzustellen, und/oder jegliche Anträge oder Fragen, die Sie möglicherweise haben, zu beantworten;
  • Um berechtigte Interessen zu verfolgen, einschließlich die Überwachung und Analyse unseres Unternehmens oder unserer Abläufe;
  • Um unseren Rekrutierungsprozess durchzuführen;
  • Um Sie zu Angeboten und Funktionen, die Sie interessieren könnten, zu kontaktieren (es sei denn, Sie teilen uns mit, dass Sie dies nicht möchten);
  • Um jegliche Verträge einzugehen oder abzuwickeln;
  • Damit Kontrollen von uns oder einer anderen Person in unserem Auftrag mittels unterschiedlicher Methoden durchgeführt werden: (i) die Verwendung „intelligenter”, automatisierter Überwachungstools; oder (ii) durch zufällige Überwachung von Systemen, z. B. auf systematische Weise über elektronische Kommunikationsaufzeichnungstools; (iii) über spezifische Überwachung von Systemen, z. B. in Zusammenhang mit Untersuchungen, regulatorischen Anfragen, Anfragen zur Offenlegung personenbezogener Daten, Gerichtsverfahren, Arbitration, Mediation oder; (iv) Daten-Tracking, Zusammenfassungs- und Analysetools, die Daten aus unterschiedlichen Datenquellen beziehen, um Verbindungen herzustellen und/oder Verhaltensmuster ausfindig zu machen, Interaktionen oder Präferenzen für Analysen (einschließlich vorausschauender Analysen) und/oder (v) Nutzung sonstiger ähnlicher Überwachungstechnologie, die im Laufe der Zeit zur Verfügung gestellt wird;
  • Um anwendbare Gesetze oder Verordnungen in jeglichen Ländern zu befolgen;
  • Zu jeglichen anderen Zwecken, zu denen Ihre personenbezogenen Informationen uns zur Verfügung gestellt wurden.

Es ist möglich, dass wir Ihre personenbezogenen Informationen zu den folgenden Zwecken verwenden werden, nachdem wir Ihre ausdrückliche Zustimmung, soweit gesetzlich erforderlich, erhalten haben:

  • Um mit Ihnen über alle Kanäle, die Sie genehmigt haben, zu kommunizieren, damit wir Sie über neueste Entwicklungen, Ankündigungen sowie sonstige Informationen zu IBKR-Services, -Produkten und -Technologien auf dem Laufenden halten können;
  • Um Kundenumfragen, Marketingkampagnen, Marktanalysen oder Werbeaktivitäten durchzuführen;
  • Um Informationen zu Ihren Präferenzen zur Erstellung eines Benutzerprofils zu erfassen. Dieses Benutzerprofil wird zur Personalisierung und Förderung der Kommunikations- und Interaktionsqualität mit Ihnen verwendet (z. B. durch Newsletter-Tracking oder Website-Analysen).

Soweit gesetzlich erforderlich, werden wir Ihnen im Hinblick auf Marketing-bezogene Mitteilungen ausschließlich dann solche Informationen bereitstellen, nachdem Sie dem zugestimmt haben. Sie haben zudem die Möglichkeit, jederzeit auszusteigen, falls Sie keine Marketing-bezogenen Kommunikationen mehr von uns erhalten möchten. Wir halten unsere Kunden, Mitarbeiter sowie sonstige interessierte Parteien gerne zu Unternehmensentwicklungen, einschließlich Neuigkeiten zu IBKR, die unserer Ansicht nach für sie interessant wären, auf dem Laufenden. Falls Sie keine Mitteilungen oder Informationen zu Veranstaltungen oder Seminaren, die unserer Ansicht nach für Sie von Interesse sein könnten, erhalten möchten, folgen Sie bitte dem nachstehenden Link: https://www.interactivebrokers.com/de/index.php?f=32054. Soweit gesetzlich erforderlich, werden wir Ihre personenbezogenen Informationen nicht für automatische Entscheidungen nutzen, die Sie beeinträchtigen könnten oder um Profile zu erstellen, die sich von den zuvor beschriebenen Profilen unterscheiden würden.

In Abhängigkeit von den oben beschriebenen genehmigten Zwecken, zu denen wir Ihre personenbezogenen Informationen verwenden, ist es möglich, dass wir Ihre personenbezogenen Informationen aus einem oder mehreren der nachfolgenden rechtlichen Gründe nutzen könnten:

  • Zur Verarbeitung personenbezogener Informationen für die Performance von Kundenanweisungen oder anderen Verträgen mit Ihnen oder Ihrer Organisation;
  • Zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (z. B. Speicherung von Pensionsunterlagen oder Dokumenten zu Steuerzwecken);
  • Zur Verwendung personenbezogener Informationen aufgrund des berechtigten Interesses von uns oder jeglichen externen Empfängern, die Ihre personenbezogenen Informationen empfangen, vorausgesetzt, dass solche Interessen nicht Ihren Interessen oder Grundrechten und Freiheiten übergeordnet werden.
  • Da die Verarbeitung von Informationen nach unserem Ermessen nützlich und erforderlich ist und gemäß dem Recht des jeweiligen Staates zulässig ist.

Zusätzlich kann die Verarbeitung auf Ihrer Zustimmung basieren, wenn Sie uns diese ausdrücklich gegeben haben.

Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Informationen und unter welchen Umständen?

Unter den folgenden Umständen ist es möglich, dass wir Ihre personenbezogenen Informationen teilen:

  • Es ist möglich, dass wir Ihre personenbezogenen Informationen mit den IBKR-Unternehmen auf vertraulicher Basis und nur dann, wenn erforderlich, zum Bereitstellen von Produkten und Diensten sowie zu administrativen, Rechnungs- und sonstigen Unternehmenszwecken nach geltendem Recht teilen. Eine Liste mit Ländern, in denen die IBKR-Unternehmen ansässig sind, kann auf unserer Website gefunden werden.
  • Darüber hinaus können wir Service-Anbieter innerhalb oder außerhalb von IBKR im In- und Ausland möglicherweise anweisen, personenbezogene Informationen zu genehmigten Zwecken in unserem Auftrag und gemäß unserer Anweisungen zu verarbeiten. Falls Sie sich zum Beispiel dafür entscheiden, jegliche, von externen Anbietern gebotenen Dienste, die im Anlegerportal von Interactive Brokers angeboten werden, zu abonnieren, haben wir die Möglichkeit, solche Informationen gegenüber Service-Anbietern nach Bedarf offenzulegen, damit diese Ihnen die von Ihnen angeforderten Dienste bereitstellen können. IBKR verpflichtet diese Serviceanbieter zur Unterzeichnung einer Vertraulichkeitsvereinbarung mit IBKR, um deren Befugnisse zur Nutzung der bereitgestellten Daten einzuschränken. Die Vertraulichkeitsvereinbarungen untersagen es den Dienstleistungsanbietern, erhaltene IBKR-Kundendaten für andere Zwecke als die Leistungen zu verwenden, zu deren Erbringung sie bereitgestellt wurden. Soweit gesetzlich erforderlich, behält IBKR die Kontrolle über und übernimmt die Verantwortung für Ihre personenbezogenen Informationen. Zudem werden angemessene Schutzmaßnahmen getroffen, um die Integrität und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Informationen bei der Interaktion mit Service-Anbietern zu gewährleisten.
  • Wir können Ihre personenbezogenen Informationen zudem mit Unternehmen teilen, die Dienste im Bereich der Betrugs- und Verbrechensprävention anbieten, sowie Unternehmen, die ähnliche Dienste zur Verfügung stellen, teilen, einschließlich Finanzinstituten wie z. B. Kreditauskunfteien und regulatorischen Behörden.
  • Es ist möglich, dass wir Ihre Daten mit Dritten teilen, damit diese uns bei der Durchführung von Einstellungsverfahren unterstützen.
  • In Übereinstimmung mit geltendem Recht werden wir Ihre personenbezogenen Informationen möglicherweise mit Gerichten, Strafverfolgungsbehörden, Aufsichtsbehörden, Rechtsanwälten oder sonstigen Parteien für die Entstehung, Ausführung oder Verteidigung eines Rechtsanspruches oder einer berechtigten Forderung oder zu Zwecken einer vertraulichen Alternative für Streitschlichtungsprozesse teilen.
  • Wir können zudem zusammengefasste personenbezogene Informationen und Statistiken zu Website-Überwachungszwecken gegebenenfalls verwenden, um unsere Website und Dienste in ihrer Entwicklung zu unterstützen.

Ansonsten werden wir Ihre personenbezogenen Informationen ausschließlich dann offenlegen, wenn Sie uns die Anweisung oder Zustimmung dafür geben, sofern dies durch anwendbares Recht, Verordnungen, gerichtliche oder offizielle Anordnungen oder dies zur Untersuchung tatsächlichen oder vermuteten Betruges bzw. krimineller Aktivitäten erfordert wird.

Personenbezogene Informationen zu anderen Personen, die Sie uns bereitstellen

Falls Sie uns personenbezogene Informationen zu einer anderen Person bereitstellen (wie z. B. Informationen zu Ihren Vorgesetzten, Angestellten oder jemandem, mit dem Sie Geschäftsbeziehungen unterhalten), müssen Sie sicherstellen, dass Sie zur Offenlegung dieser personenbezogenen Informationen an uns berechtigt sind und dass wir, ohne dass wir weitere Maßnahmen einleiten müssen, diese personenbezogenen Informationen, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben, verwenden und offenlegen dürfen. Insbesondere müssen Sie gewährleisten, dass die betroffene Person über die unterschiedlichen Einzelheiten in dieser Datenschutzrichtlinie, die diese Person betreffen, informiert ist, einschließlich Informationen zu unserer Identität, wie sie uns kontaktieren kann, die Zwecke der Informationserfassung, unsere Offenlegungspraktiken im Hinblick auf personenbezogene Informationen (einschließlich Offenlegung an Empfänger im Ausland), jegliche Rechte der Person, Zugriff auf die personenbezogenen Informationen zu erhalten und Beschwerden zum Umgang mit den personenbezogenen Informationen einzureichen sowie die Folgen, falls die personenbezogenen Informationen nicht bereitgestellt werden (wie z. B. unsere eingeschränkte Unfähigkeit, Dienste anzubieten).

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Informationen

Soweit gesetzlich erforderlich, werden wir angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ergreifen, um Ihre personenbezogenen Informationen vertraulich und sicher im Einklang mit unseren internen Prozeduren zur Speicherung, Offenlegung und zum Zugriff auf personenbezogene Informationen aufzubewahren. Persönliche Informationen können möglicherweise in unseren Informationstechnologiesystemen, jenen unserer Auftragnehmer oder in Papierakten aufbewahrt werden.

Die Übertragung Ihrer personenbezogenen Informationen in Länder außerhalb des EWRs (falls die DSGVO gilt)

Bei Personen, die der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 („DSGVO”) unterliegen, ist es möglich, dass wir Ihre personenbezogenen Informationen in Länder außerhalb des EWRs zu den oben erläuterten genehmigten Zwecken übertragen. Dies kann Länder umfassen, die nicht dasselbe Ausmaß an Schutz wie die Gesetze Ihres Heimatlandes bieten (z. B.: Gesetze innerhalb des EWR oder den USA). Wir werden sicherstellen, dass solche internationalen Transfers den angemessenen und passenden Schutzmaßnahmen entsprechen werden, falls diese durch die DSGVO oder andere relevante Gesetze erfordert werden. Sie können uns jederzeit unter den nachfolgenden Kontaktinformationen kontaktieren, falls Sie weitere Informationen zu solchen Schutzmaßnahmen erhalten möchten.

Falls personenbezogene Informationen an Länder oder Regionen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes („EWR”) übertragen werden, die laut der Europäischen Kommission keinen angemessenen Datenschutz bieten können, haben wir für Personen, die der DSGVO unterliegen, angemessene Datenübertragungsmechanismen eingerichtet, die den Schutz der personenbezogenen Informationen gewährleisten.

Die Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Informationen

Falls jegliche der personenbezogenen Informationen, die Sie uns bereitgestellt haben, sich ändern (falls Sie zum Beispiel Ihre E-Mail-Adresse ändern oder Sie einen Antrag, den Sie gestellt haben, stornieren möchten), bitten wir Sie uns zu informieren, indem Sie den IBKR-Kundenservice über die IBKR-Website unter interactivebrokers.com/help kontaktieren. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Verluste, die aufgrund unzutreffender, falscher, mangelhafter oder unvollständiger personenbezogenen Informationen, die Sie uns bereitstellen, entstehen.

Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Informationen auf?

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Informationen in einem identifizierbaren Format gemäß unserer internen Richtlinien auf, die allgemeine Standards und Prozeduren hinsichtlich der Speicherung, Handhabung und Verfügung Ihrer personenbezogenen Informationen festlegen. Personenbezogene Informationen werden so lange wie notwendig gespeichert, um rechtlichen, regulatorischen sowie geschäftlichen Anforderungen gerecht zu werden. Die Aufbewahrungszeiträume können länger andauern, falls wir Ihre personenbezogenen Informationen im Hinblick auf Rechtsstreitigkeiten, Untersuchungen und Verfahren aufbewahren müssen.

Weitere Rechte von Personen oder für Informationen, die der DSGVO unterliegen

Im Hinblick auf EWR-Bewohner und personenbezogene Informationen, die von einem IBKR-Unternehmen, das im EWR errichtet ist („betroffene Personen”), verarbeitet werden.

Falls Sie eine betroffene Person sind, verfügen Sie über eine Anzahl an Rechtsansprüchen unter der DSGVO bezüglich der personenbezogenen Informationen, die wir zu Ihnen aufbewahren. Diese Rechte umfassen:

  • Erhalt von Informationen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Informationen und Zugriff auf die personenbezogenen Informationen, die wir über Sie aufbewahren. Bitte beachten Sie, dass es Situationen geben kann, in denen wir das Recht darauf haben, den Zugriff auf Kopien personenbezogener Informationen zu verweigern (insbesondere Informationen, die dem anwaltlichen Berufsgeheimnis unterliegen).
  • Anspruch auf Richtigstellung Ihrer personenbezogenen Informationen, falls diese falsch oder unvollständig sind;
  • Anspruch auf Löschung Ihrer personenbezogenen Informationen unter bestimmten Umständen. Bitte beachten Sie, dass es vorkommen kann, dass Sie uns um die Löschung Ihrer personenbezogenen Informationen bitten, wir jedoch gesetzlich berechtigt sind, diese aufzubewahren.
  • Einspruch und Forderung, dass wir unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Information in bestimmten Situationen einschränken. Es kann wiederum Fälle geben, in denen Sie Einspruch erheben oder uns bitten, dass wir unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen einschränken, wir jedoch gesetzlich berechtigt sind, diese aufzubewahren.
  • Widerruf Ihrer Zustimmung, obwohl es unter Umständen für uns rechtmäßig wäre Ihre Informationen ohne Ihrer Zustimmung weiterhin zu verarbeiten, sofern wir einen anderen legitimen Grund (außer Ihrer Zustimmung) dafür haben.

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten (Data Protection Officer, „DPO”) ernannt, um unsere Einhaltung und unser Verständnis von Privatsphäre und Datenschutzprinzipien zu erweitern und zu bekräftigen. Falls Sie eine der oben erwähnten Maßnahmen ergreifen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an: dpo@interactivebrokers.co.uk.

Möglicherweise werden wir Sie darum bitten, Ihre Identität zu bestätigen, indem Sie uns eine Kopie eines gültigen Identitätsnachweises übermitteln, damit wir unseren Sicherheitsverpflichtungen nachkommen und es zu keiner unbefugten Offenlegung von Daten kommt. Wir behalten uns das Recht vor, eine angemessene Verwaltungsgebühr für offensichtlich unbegründete oder überhöhte Anforderungen hinsichtlich des Zugriffs auf Ihre Daten sowie jegliche zusätzliche Kopien an personenbezogenen Informationen, um die Sie uns bitten, zu erheben.

Wir prüfen jegliche Anfragen oder Beschwerden, die wir erhalten und beantworten diese in einem angemessenen Zeitraum. Falls Sie mit unserer Antwort unzufrieden sind, können Sie eine Beschwerde bei der für Datenschutz relevanten Regelungsinstanz einreichen. Auf Nachfrage stellen wir Ihnen die Details zur Ihrer für Datenschutz relevanten Regelungsinstanz bereit.

Aktualisierungen zu dieser Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt am 17. Mai 2018 aktualisiert. Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit zu aktualisieren und zu ändern, um zum Beispiel jegliche Änderungen bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen oder rechtlicher Anforderungen widerzuspiegeln. In solch einem Fall werden wir die geänderte Datenschutzrichtlinie auf unserer Website veröffentlichen oder anderweitig verfügbar machen. Diese Änderungen treten, sobald sie auf unserer Website veröffentlicht sind, inkraft.

Kontakt

Wir schätzen Ihre Meinung zu unserer Website und Datenschutzrichtlinie sehr. Falls Sie Fragen zu dieser Richtlinie haben, kontaktieren Sie bitte die Datenschutzabteilung unter dpo@interactivebrokers.co.uk oder kontaktieren Sie den IB-Kundenservice über die IB-Website unter interactivebrokers.com/help.