Sonstige Gebühren

Weltweit

Kapitalmaßnahmen/Dividenden


Nachstehend werden Gebühren aufgeführt, die IB für die Bearbeitung von Kapitalmaßnahmen erhebt, von denen Wertpapiere in Ihrem Portfolio betroffen sind.

Weltweit
Typ Gebühren
Anträge auf Ausübung von Dissenter / Appraisal Rights (Rechte von Minderheitsaktionären auf eine faire Bewertung und den Rückverkauf ihrer Aktien) 100 USD + Externe Kosten
Hongkong Aktien-Tender gegen Bargeld 0.1% Stempelsteuer
Alle Übrigen (obligatorisch, freiwillig, mit Optionen, etc.) Kostenlos


Ausübung und Zuteilung 1


Weltweit
Produkt Gebühren
Aktienoptionen Keine Gebühren
Nicht US-amerikanische Indexoptionen Bei Ausübung oder Zuteilung wird die Standardprovisionen für Optionen erhoben.
Für verfallene/abgelaufene Kontrakte entstehen keine Kosten.
Futures / Future-Optionen Bei Fälligkeit des Kontrakts wird die Standardprovision für Futures oder Future-Optionen berechnet.

Hinweise:

  • 1. IB berechnet keine Gebühr für Ausübungen oder Zuteilungen von Optionen. Bei bestimmten Transaktionen gelten Standardprovisionen für das entsprechende Produkt.


Gebühren für ADRs / GDRs (American/Global Depositary Receipts)

Diverse Zentralverwahrer, wie beispielsweise die Depository Trust Company (DTC), Euroclear oder Clearstream, erheben im Namen von ADR/GDR-Händlern Depotgebühren für Depositary Receipts, auf die keine regelmäßige Dividende gezahlt wird. Diese Gebühren werden von der entsprechenden Depotbank über den normalen Rechnungsstellungsweg erhoben und werden an das Konto weitergegeben, in dem die ADRs/GDRs zum Stichtag gehalten wurden.

Für weitere Informationen zu diesen Gebühren empfiehlt IB die Lektüre des ADR/GDR-Prospekts.

Weltweit
Typ Weitergeleitete Gebühr
ADR/GDR-Gebühr Üblicherweise zwischen 0.01 und 0.03 pro Aktie


Pre-Borrows

Weltweit
Produkt Gebühren
Aktien 20.00 USD Ticketgebühr


DTC-Depotüberträge

Transfermethode Typ Gebühr
ACATS (Automated Customer Account Transfer Service) Einzahlung oder Auszahlung Keine1
DWAC (Deposit/Withdrawal at Custodian) Einzahlung oder Auszahlung 100USD pro verbuchter Transaktion
DRS (Direct Registration System) Einzahlung 25USD pro verbuchter Transaktion; 100USD pro abgewiesener Transaktion
DRS (Direct Registration System) Auszahlung 5USD pro abgewickelter Transaktion; keine Gebühr für abgelehnte Transaktionen
Kanadisches DRS Einzahlung oder Auszahlung Der genaue Betrag der Abwicklungs- oder Ablehnungsgebühr, die durch die jeweilige Transferstelle in Rechnung gestellt wird, plus 30 CAD pro Transaktion

Hinweise:

  1. IB erhebt keine Gebühren für ein- und ausgehende ACATS-Transfers, doch Kunden sollten sich auch bei ihrer jeweiligen transferierenden oder empfangenden Einrichtung erkundigen, ob dort für die geplante Übertragung Gebühren anfallen.


Risikogebühr für hochriskante Depots

Interactive Brokers erhebt eine tägliche „Risikogebühr“ von einem kleinen Anteil an IB-Kunden, deren Konten ein besonders hohes Worst-Case-Verlustrisiko tragen. Ziel der Erhebung dieser Gebühr ist es, für IB und die Kunden von IB ein gewisses Maß an Schutz vor Depots mit hochriskanten Positionen zu erreichen, die zwar gegenwärtig die geltenden Margin-Anforderungen erfüllen, aber im Falle einer erheblichen Marktbewegung dennoch enorme Verluste erleiden könnten (z. B. Depots mit großen Investments in Short-Positionen in Optionen).

Risikogebühren werden nur von einer kleinen Gruppe von IB-Kunden erhoben, die besonders risikoreiche Positionen in ihren Konten führen. Für die meisten IB-Konten kommt diese Gebühr nicht zur Anwendung. Diese Gebühr ist keine Aufstockung des Mindestmargins. Es handelt sich um eine Gebühr,die von den betroffenen Konten abgebucht wird, um IB für das Risiko zu entschädigen, das durch die Führung eines solchen Kontos entsteht. Bitte beachten Sie, dass die Risikogebühr nicht eine Versicherung gegen Verluste in Ihrem Konto darstellt und Sie nach wie vor gegenüber Interactive Brokers für Schulden und Defizite in Ihrem Konto haften, auch wenn Sie Risikogebühren entrichtet haben.

Im Rahmen unserer Risikomanagementverfahren simulieren wir bei IB jeden Tag Gewinn/Verlust-Szenarien für Kundenportfolios auf Basis hypothetischer Marktveränderungen bestimmter Ausmaße („Risikopotenzialanalyse“). Die analysierten Szenarien gehen unter Umständen über die Parameter hinaus, die von diversen Börsen zur Ermittlung von Mindestmargin-Anforderungen verwendet werden.

Im Rahmen dieses täglichen Prozesses berechnet IB eine Risikogebühr, die von Inhabern hochriskanter Depots als Ausgleich für das Risiko erhoben wird, das diese Depots für IB im Falle eines größeren Verlustes darstellen. Im Rahmen der von IB durchgeführten Risikopotenzialanalyse gilt: Falls ein Konto so viel Wert einbüßen würde, dass das Eigenkapital eliminiert würde und darüber hinaus eine unbesicherte Verbindlichkeit gegenüber IB entstünde (d. h. negatives Eigenkapital), würde dies ein Risiko für das Unternehmen darstellen (da IB rechtlich verpflichtet ist, die Leistungsfähigkeit ihrer Kunden gegenüber der Clearingstelle zu garantieren, selbst wenn der Kunde über kein weiteres Eigenkapital verfügt).

Die Risikogebühr wird für alle Kalendertage berechnet und am Ende des folgenden Handelstages dem Konto belastet. Beispiel: Die Risikogebührenbelastung auf der Umsatzübersicht an einem Montag entspricht den angefallen Risikogebühren für Freitag, Samstag und Sonntag. Die Ergebnisse der Risikopotenzialanalyse, die mit der Risikogebühr in Verbindung stehen, werden für jedes Konto über die Kontoverwaltung auf der IB Website zugänglich gemacht.

Bitte beachten Sie Folgendes:

  • Interactive Brokers berechnet die Risikogebühr nach eigenem Ermessen und verwendet proprietäre Algorithmen (die sich von Zeit zu Zeit unangekündigt ändern können) zur Ermittlung des Risikos, das ein Depot für die Gesellschaft darstellt.
  • In Abhängigkeit von Marktbewegungen, Änderungen im Portfolio des Kontos oder Änderungen an den Formeln und Algorithmen, die IB zur Risikobewertung von Konten verwendet, kann sich die Risikogebühr täglich ändern.
  • Die Risikogebühr wird von den betroffenen Konten täglich abgebucht. Sie sollten in Ihrem Konto einen Kapitalpuffer vorhalten, um die Zahlung dieser Gebühr abzudecken, falls Ihr Konto betroffen ist. Falls die Abbuchung der Gebühr zu einem Margindefizit führt, können in dem Konto - wie in der IB-Kundenvereinbarung erläutert - Positionen liquidiert werden.
  • Die Risikogebühr wird für jedes Konto separat ermittelt. Falls Sie über mehrere Konten verfügen, deren Risikopotenziale sich gegenseitig ausgleichen, sollten Sie diese zusammenführen, um die Erhebung von Risikogebühren zu vermindern oder zu verhindern.
  • Bei Konten, für die sowohl eine Gebühr für über Nacht gehaltene Positionen als auch die Risikogebühr zur Anwendung kommt, wird die Gebühr mit dem höheren Betrag erhoben.
  • Die Risikogebühr fungiert nicht als Versicherung für Ihr Konto. Falls in Ihrem Konto Schulden oder Defizite gegenüber Interactive Brokers entstehen, sind Sie nach wie vor gegenüber IB haftbar für die Begleichung dieser Schulden oder Defizite und die Tatsache, dass Sie unter Umständen Risikogebühren für Ihr Konto entrichtet haben, enthebt Sie nicht dieser Verantwortung. Ihre Schulden oder Defizite gegenüber IB werden durch etwaige Risikogebührenbeträge, die Sie entrichtet haben, nicht ausgeglichen oder gemindert.

Falls Sie vermeiden möchten, dass Ihnen Risikogebühren in Rechnung gestellt werden, können Sie folgende Maßnahmen erwägen:

  • Sie können zusätzliches Kapital einbringen, wodurch sich das Risikoprofil Ihres Kontos verbessert und Risikogebühren ggf. gesenkt oder hinfällig werden.
  • Sie können das Risikopotenzial Ihres Kontos senken, indem Sie Short-Positionen in Optionen zurückkaufen, wodurch Risikogebühren ebenfalls gesenkt oder hinfällig werden können. Untersuchungen von IB haben ergeben, dass Short-Positionen in niedrigpreisigen Optionen das größte Risikopotenzial im Verhältnis zum Kapital erzeugen. Sie können den IB Risk Navigator nutzen, um die Auswirkungen von Änderungen in Ihrem Portfolio zu simulieren.


Die Risikogebühr wird für folgende Produkte berechnet:

  • Aktien mit koordinierter Volatilitätsveränderung
  • Rohöl und raffiniertes Öl
  • Volatilität


RSP-Sondergebühren

Die folgenden Gebühren gelten für Kunden mit einem Rentensparplan (Retirement Savings Plan):

Kontoführungsgebühr von 12.50 CAD pro Quartal

Für Kunden mit einem RSP-Konto wird eine vierteljährliche Gebühr in Höhe von 12.50 CAD fällig. Das entsprechende Konto wird zu Beginn jedes Kalenderquartals mit dieser Gebühr belastet. Für das Quartal, in dem das Konto eröffnet wird, wird die Gebühr anteilig berechnet.

Eröffnet beispielsweise ein Kunde ein RSP-Konto am 07.11.2014, so fallen folgende Gebühren an:

  • 07.11.2014: 7.50 CAD
  • 01.01.2015: 12.50 CAD
  • 01.04.2015: 12.50 CAD

Gebühr von 50 CAD bei Auszahlung (Abmeldung)

Für eine teilweise oder vollständige Auszahlung werden Ihnen 50 CAD berechnet.



LEI

Für Kunden, die der EU-Verordnung über die europäische Marktinfrastruktur (EMIR) unterliegen gilt: Falls Sie IB beauftragen, für Sie eine Unternehmenskennung (Legal Entity Identifier, LEI) zu beantragen, wird Ihrem Konto eine einmalige Beantragungsgebühr belastet. Weiterhin wird Ihnen jährlich an oder kurz nach dem Jahrestag der Beantragung Ihrer LEI eine jährliche Fortführungsgebühr in Rechnung gestellt. Nachstehend finden Sie eine Aufstellung der Kosten.

Typ Gebühr
Beantragungsgebühr 219USD 1, 2
Jährliche Kosten 119USD 1, 2

Weitere Informationen zu EMIR und LEIs finden Sie hier: http://ibkb.interactivebrokers.com/article/2138

Hinweise:

  1. Wird in der Basiswährung des Kontos erhoben.
  2. Die vorstehende Gebühr enthält einen Aufpreis von 19 USD, der an die Global Entity Identifier Foundation (GLEIF) entrichtet wird.

Nordamerika

Stornierung/Änderung von Aktienorders


USA
Asset-/Order-Herkunft Routing-Zielort Gebühr pro Order 1 Ausführungsgutschriften2
API/CTCI Smart N/A Keine N/A
TWS Gezielt und Smart Alle Keine N/A
API/CTCI Gezielt Alle 0.01 USD 0.25 USD pro gezielter Ausführung per API/CTCI

Für Orders mit einer Gültigkeitsdauer, die einen konkreten Verfallszeitpunkt definiert, wie z. B. GTC, werden Stornierungsgebühren entsprechend der vorstehenden Tabelle erhoben.

Hier finden Sie weitere Beispiele zur Stornierung/Änderung von Orders.

Hinweise:

  1. Sofern nicht anderweitig angegeben, gilt die Gebühr pro Order sowohl für Änderungen als auch für Stornierungen von Orders.
  2. Ausführungsgutschriften werden täglich gegen die Stornierungs- oder Änderungsgebühren verrechnet. Ausführungsgutschriften können die Stornierungs- oder Änderungsgebühren nicht übersteigen.

Widerruf (Trade Bust) / Anpassung von Transaktionen


Falls eine Börse oder ein anderes Marktzentrum Interactive Brokers Kosten für einen Transaktionswiderruf, eine Stornierungsgebühr oder eine Transaktionsanpassungsgebühr für eine Order in Rechnung stellt, die ein IB-Kunde platziert hat, ist dieser Kunde in vollem Umfang für die Zahlung dieser Gebühr verantwortlich und die Gebühr wird dementsprechend vom Konto des Kunden abgebucht.

Zusätzlich zu Gebühren, die von Börsen erhoben werden (und auch in Fällen, in denen Börsen keine Gebühr erheben), berechnet IB für Anträge auf Widerruf von Transaktionen (Trade Bust Requests) folgende Gebühren:

  • 50 USD für den ersten Widerrufsantrag in einem Kalendermonat.
  • 100 USD für jeden weiteren Widerrufsantrag im selben Kalendermonat.

Änderungen an den vorstehenden Gebühren vorbehalten.

USA
Börse Gebühren Zusätzliche Informationen
CME Group
(ECBOT, Globex, NYMEX)
500.00 USD Wenn GCC 1 eine Transaktion widerruft, wird eine Bearbeitungsgebühr von 500 USD pro Vorfall fällig, die von derjenigen Partei an die Börse zu zahlen ist, die die Order in das elektronische Zahlungssystem eingestellt hat, die zu der Widerrufs-/Anpassungsanfrage geführt hat. Falls ein Kunde, der kein Börsenmitglied ist, eine Order einstellt, die zu einem Transaktionswiderruf führt, und anschließend der Zahlung der entsprechenden Gebühr im Einklang mit diesem Abschnitt nicht nachkommt, wird das Clearing-Mitglied, das das Konto des Kunden führt, für die Zahlung der Gebühr belangt.

Weitere Informationen erhalten Sie per Klick auf die folgenden Links: CME Group Rulebooks, Rule 588, Rule 622.
NASDAQ 250.00 USD Falls Widerspruch gegen eine bereits gefällte Entscheidung der Nasdaq eingelegt wird und das Widerspruchsverfahren die ursprüngliche Entscheidung bestätigt, erhebt die Nasdaq eine Bearbeitungsgebühr für die Einspruchsprüfung.

Weitere Informationen zu diesen Richtlinien finden Sie hier. Die geänderte Richtlinie zu eindeutigen Fehlern und Irrtümern mit Wirksamkeit ab dem 5. Oktober 2009 finden Sie hier. Eine Gebührenübersicht erhalten Sie hier.

Hinweise:

  1. GCC ist eine Gruppe bei der CME, die für die Prüfung von ECBOT-, Globex,- und NYMEX-Ausführungen zuständig ist.


Kapitalmaßnahmen/Dividenden


Nachstehend werden Gebühren aufgeführt, die IB für die Bearbeitung von Kapitalmaßnahmen erhebt, von denen Wertpapiere in Ihrem Portfolio betroffen sind.

USA und Kanada
Typ Gebühren
Anträge auf Ausübung von Optionsscheinen Externe Kosten


Primebroker-Übernahmegebühren (Take-Up Fees)

Die folgenden täglichen Mindestgebühren fallen für jeden Tag an, an dem Take-Up-Aktivitäten erfolgen:

Tägliche Mindestgebühren
Produkt Gebühr
US-amerikanische und kanadische Produkte 30.00 USD

USA - Aktien, Unternehmensanleihen und Kommunalanleihen
Handelswert (in USD) Gebühr Mindestbetrag
≤ 1,000,000 0.05 bps des Handelswerts 1.00 USD pro Transaktion
> 1,000,000 0.01 bps des Handelswerts N/A

Beispiel 1:
Handelswert = 50,000 USD
Kosten = 1.00 USD

Beispiel 2:
Handelswert = 500,000 USD
Kosten = 2.50 USD

Beispiel 3:
Handelswert = 2,000,000 USD
Kosten = 6.00 USD


USA - Optionen
Produkt Gebühr Mindestbetrag
Alle 0.03 USD pro Kontrakt + externe Clearinggebühren + Aufsichtsgebühren1 1.00 USD pro Transaktion

USA - Futures, FOPs und SSFs
Produkt Gebühr Mindestbetrag
CME, CBOT, ECBOT, GLOBEX, ICEUS, NYBOT, NYMEX, ONE2, 3 0.10 USD pro Kontrakt + Börsengebühren + Aufsichtsgebühren 1.00 USD pro Transaktion


Kanada - Aktien
Handelswert (in CAD) Gebühr Mindestbetrag
≤ 1,000,000 0.05 bps des Handelswerts 1.00 CAD pro Transaktion
> 1,000,000 0.01 bps des Handelswerts N/A

Hinweise:

  • Bitte beachten Sie, dass zur Einrichtung und fortwährenden Nutzung von IBPrime-Leistungen Ihr Kontowert konstant über 1,000,000 US-Dollar liegen muss.
  • Die tägliche IBPrime-Mindestbearbeitungsgebühr wird nicht auf IBroker-Mindestprovisionen angerechnet.
  • Kanadische Aktien werden nur mit Abwicklung in kanadischen Dollar angeboten.
  1. Externe Clearinggebühren + Aufsichtsgebühren betragen 0.10 US-Dollar pro Kontrakt.
  2. Nicht unterstützte Börsen: CFE und IPE.
  3. Nur ICEUS FUT.


Auszahlungen

IB gewährt Kunden eine gebührenfreie Guthabenauszahlung pro Kalendermonat. Nach der ersten Auszahlung (in jeglicher Form) erhebt IB die nachstehenden Gebühren für alle weiteren Auszahlungen:

Nordamerika
Währung Banküberweisung Scheck ACH/EFT SEPA
USD 10.00 4.00 1.00 N/A
CAD 12.00 N/A 2.00 N/A
MXN 100.00 N/A N/A N/A

Hinweise:

  • Die Auszahlungsgebühren von IB decken keine Gebühren ab, die seitens Dritter erhoben werden. Der Kontoinhaber trägt die alleinige Verantwortung für die Begleichung aller Gebühren, die durch Zahlungsempfänger oder Korrespondenzbanken erhoben werden. Weiterhin werden unter Umständen von Ihrer Bank oder deren Korrespondenzbank erhobene Bearbeitungsgebühren, die nicht in den Auszahlungsgebühren von IB enthalten sind, von Ihrem Überweisungsbetrag abgezogen.


Einzahlungen - Nur Mexiko


Die Gebühren werden monatlich berechnet. Die erste Einzahlung pro Monat ist gebührenfrei. Für weitere Einzahlungen wird ein Teil der Gebühren in Rechnung gestellt, die IB an Dritte zahlt:

Mexiko
Basiswährung Überweisungsgebühr
MXN 100.00


Ausübung und Zuteilung 1


USA
Produkt Transaktionsgebühren
Aktienoptionen 2 0.000119USD multipliziert mit der Anzahl verkaufter Aktien, max.5.95USD pro Ausführung, und0.0000218USD multipliziert mit dem Gesamterlös aus dem Verkauf der Aktien
US-Indexoptionen Keine Gebühren
Futures / Future-Optionen Bei Fälligkeit des Kontrakts wird die Standardprovision für Futures oder Future-Optionen berechnet.

Hinweise:

  1. IB berechnet keine Gebühr für Ausübungen oder Zuteilungen von Optionen. Bei bestimmten Transaktionen gelten Standardprovisionen für das entsprechende Produkt.
  2. Die aufgeführten Transaktionsgebühren entsprechen einer Verrechnung von Kosten, die IB von Seiten Dritter in Rechnung gestellt werden. IB erhebt keine zusätzliche Gebühr für die Ausübung/Zuteilung von Optionen.


Sonstige Gebühren - Nordamerika

Bareinzahlungen 2
Währung Telefonische Orders Scheckzahlungsabbruch Gebühr für ungedeckte Schecks Archivierte Kontoauszüge1 Gebühr Mindestgebühr
USD 30.00 USD pro Order 50.00 USD 25.00 USD Erster Auszug 25.00USD,
jeder weitere Auszug5.00USD.
1% 50.00 USD
CAD 40.00 CAD pro Order N/A N/A Erster Auszug 25.00CAD,
jeder weitere Auszug 5.00CAD.
1% 50.00 CAD
MXN 550.00 MXN
pro Order
N/A N/A Erster Auszug 300.00MXN,
jeder weitere Auszug 60.00MXN.
1% 600.00 MXN

Hinweise:

  • Telefonische Ordererteilung ist nur für Orders zur Schließung von Positionen zulässig, und die angegebene Gebühr versteht sich zusätzlich zu allen regulären Provisionen. Falls ein technisches Problem seitens IB vorliegt, werden die Gebühren erlassen.
  1. Es sind Auszüge für die vorangegangenen 7 Jahre verfügbar.
    Weitere Informationen zur Verfügbarkeit täglicher und monatlicher Kontoauszüge finden Sie hier.
  2. Bitte beachten Sie, dass die Grundsätze und Richtlinien von Interactive Brokers die Annahme von Einzahlungen mittels physischer Zahlungsmittel (Bargeld) nicht gestatten. Bitte tätigen Sie Ihre Einzahlungen per Banküberweisung, Scheck, Direktbanktransfer (ACH) oder unter Verwendung einer der Methoden, die in der Rubrik Guthabenverwaltung beschrieben werden. IB erhebt eine Sonderbearbeitungsgebühr in Höhe von 1% des Einzahlungsbetrags (Mindestgebühr: 50 USD) für jegliche Einzahlungen mittels physischer Zahlungsmittel.

Europa

Stornierung/Änderung von Aktienorders


Europa
Asset-/Order-Herkunft Routing-Zielort Gebühr pro Order 1 Ausführungsgutschrift 2
Direkt geroutete Order TGATE 0.50 EUR 2.50 EUR pro TRADEGATE-Ausführung für das gleiche Produkt am gleichen Tag

Hinweise:

  1. Sofern nicht anderweitig angegeben, gilt die Gebühr pro Order sowohl für Änderungen als auch für Stornierungen von Orders.
  2. Ausführungsgutschriften werden täglich gegen die Stornierungs- oder Änderungsgebühren verrechnet. Ausführungsgutschriften können die Stornierungs- oder Änderungsgebühren nicht übersteigen.


Stornierung/Änderung von Future-/Optionsorders


Europa
Asset-/Order-Herkunft Routing-Zielort Gebühr pro Order 1 Ausführungsgutschrift 2 3
TWS und API/CTCI Alle 0.50 EUR 2.50 EUR pro Eurex-Ausführung für das gleiche Produkt am gleichen Tag.

Für Orders mit einer Gültigkeitsdauer, die einen konkreten Verfallszeitpunkt definiert, wie z. B. GTC, werden Stornierungsgebühren entsprechend der vorstehenden Tabelle erhoben.

Hier finden Sie weitere Beispiel zu der Berechnung von Stornierungs- und Änderungsgebühren.

Hinweise:

  1. Sofern nicht anderweitig angegeben, gilt die Gebühr pro Order sowohl für Änderungen als auch für Stornierungen von Orders.
  2. Ausführungsgutschriften werden täglich gegen die Stornierungs- oder Änderungsgebühren verrechnet. Ausführungsgutschriften können die Stornierungs- oder Änderungsgebühren nicht übersteigen.
  3. Für Optionen wird als Gutschrift der geringere der beiden folgenden Beträge verwendet: Entweder 1/3 der Provisionen auf Kontrakte, die für Gutschriften berücksichtigt werden, oder die eigentliche Ausführungsgutschrift.


Widerruf (Trade Bust) / Anpassung von Transaktionen


Falls eine Börse oder ein anderes Marktzentrum Interactive Brokers Kosten für einen Transaktionswiderruf, eine Stornierungsgebühr oder eine Transaktionsanpassungsgebühr für eine Order in Rechnung stellt, die ein IB-Kunde platziert hat, ist dieser Kunde in vollem Umfang für die Zahlung dieser Gebühr verantwortlich und die Gebühr wird dementsprechend vom Konto des Kunden abgebucht.

Zusätzlich zu Gebühren, die von Börsen erhoben werden (und auch in Fällen, in denen Börsen keine Gebühr erheben), berechnet IB für Anträge auf Widerruf von Transaktionen (Trade Bust Requests) folgende Gebühren:

  • 50 USD für den ersten Widerrufsantrag in einem Kalendermonat.
  • 100 USD für jeden weiteren Widerrufsantrag im selben Kalendermonat.

Änderungen an den vorstehenden Gebühren vorbehalten.

Deutschland
Börse Gebühren Zusätzliche Informationen
EUREX 500.00 EUR N/A


Schweden
Börse Gebühren Zusätzliche Informationen
EUR SFB 700.00 SEK N/A


Kapitalmaßnahmen/Dividenden


Nachstehend werden Gebühren aufgeführt, die IB für die Bearbeitung von Kapitalmaßnahmen erhebt, von denen Wertpapiere in Ihrem Portfolio betroffen sind.

Europa
Typ Gebühr pro Antrag
Quellensteuerbeleg-Anträge für auf deutsche Aktien erhaltene Dividenden („Einzelsteuerbescheinigung“) 30 EUR pro Zeile
Quellensteuerbeleg-Anträge für auf französische Aktien erhaltene Dividenden „Formular 5000/5001 50 EUR pro Zeile
Quellensteuerbeleg-Anträge für auf Schweizer Aktien erhaltene Dividenden 15 CHF pro Zeile


Primebroker-Übernahmegebühren (Take-Up Fees)

Die folgenden täglichen Mindestgebühren fallen für jeden Tag an, an dem Take-Up-Aktivitäten erfolgen:

Tägliche Mindestgebühren
Produkt Gebühr
Europäische Produkte 70.00 EUR
Britische Produkte 50.00 GBP

Europa - Aktien und Anleihen
Handelswert (in EUR) Gebühr Mindestbetrag
≤ 1,000,000 0.20 bps (zzgl. externer Gebühren, falls zutreffend) 2.00 EUR pro Transaktion
> 1,000,000 0.10 bps (zzgl. externer Gebühren, falls zutreffend) N/A

Beispiel 1:
Handelswert = 25,000EUR
Kosten = 2.00EUR

Beispiel 2:
Handelswert = 500,000EUR
Kosten = 10.00EUR

Beispiel 3:
Handelswert = 2,000,000EUR
Kosten = 30.00EUR


Britische Aktien
Handelswert (in GBP) Gebühr Mindestbetrag
≤ 1,000,000 0.20 bps (zzgl. externer Gebühren, falls zutreffend) 2.00 GBP pro Transaktion
> 1,000,000 0.10 bps (zzgl. externer Gebühren, falls zutreffend) N/A

Beispiel 1:
Handelswert = 25,000GBP
Kosten = 2.00GBP

Beispiel 2:
Handelswert = 500,000GBP
Kosten = 10.00GBP

Beispiel 3:
Handelswert = 2,000,000 GBP
Kosten = 30.00GBP


Hinweise:

  • Bitte beachten Sie, dass zur Einrichtung und fortwährenden Nutzung von IBPrime-Leistungen Ihr Kontowert konstant über 1,000,000 US-Dollar liegen muss.
  • Unterstützte Euroclear-Länder sind Belgien, Frankreich, die Niederlande und Portugal.
  • Die tägliche IBPrime-Mindestbearbeitungsgebühr wird nicht auf IBroker-Mindestprovisionen angerechnet.
  • Abwicklungen werden nur in der „lokalen“ Währung des Produkts unterstützt.


Auszahlungen

IB gewährt Kunden eine gebührenfreie Guthabenauszahlung pro Kalendermonat. Nach der ersten Auszahlung (in jeglicher Form) erhebt IB die nachstehenden Gebühren für alle weiteren Auszahlungen:

Europa
Währung Banküberweisung Scheck ACH/EFT SEPA
CHF 11.00 N/A N/A N/A
CZK 300 N/A N/A N/A
DKK 30.00 N/A N/A N/A
EUR 8.00 N/A N/A 1.00
GBP 7.00 N/A N/A N/A
HUF 6,000.00 N/A N/A N/A
ILS 30.00 N/A N/A N/A
NOK 50.00 N/A N/A N/A
PLN 40.00 N/A N/A N/A
RUB 330.00 N/A N/A N/A
SEK 50.00 N/A N/A N/A
ZAR 200.00 N/A N/A N/A

Hinweise:

  • Die Auszahlungsgebühren von IB decken keine Gebühren ab, die seitens Dritter erhoben werden. Der Kontoinhaber trägt die alleinige Verantwortung für die Begleichung aller Gebühren, die durch Zahlungsempfänger oder Korrespondenzbanken erhoben werden. Weiterhin werden unter Umständen von Ihrer Bank oder deren Korrespondenzbank erhobene Bearbeitungsgebühren, die nicht in den Auszahlungsgebühren von IB enthalten sind, von Ihrem Überweisungsbetrag abgezogen.


Sonstige Gebühren - Europa

Bareinzahlungen 2
Währung Telefonische Orders Scheckzahlungsabbruch Gebühr für ungedeckte Schecks Archivierte Kontoauszüge1 Gebühr Mindestgebühr
CHF 30.00 CHF pro Order N/A N/A Erster Auszug 25.00CHF,
jeder weitere Auszug 5.00CHF.
1% 50.00 CHF
EUR 30.00 EUR
pro Order
N/A N/A Erster Auszug 20.00EUR,
jeder weitere Auszug 5.00EUR.
1% 40.00 EUR
GBP 25.00 GBP pro Order N/A N/A Erster Auszug 15.00GBP,
jeder weitere Auszug 3.00GBP.
1% 35.00 GBP
NOK 250.00 NOK N/A N/A N/A 1% 300.00 NOK
SEK 250.00 SEK pro Order N/A N/A Erster Auszug 165.00SEK,
jeder weitere Auszug 35.00SEK.
1% 325.00 SEK

Hinweise:

  • Telefonische Ordererteilung ist nur für Orders zur Schließung von Positionen zulässig, und die angegebene Gebühr versteht sich zusätzlich zu allen regulären Provisionen. Falls ein technisches Problem seitens IB vorliegt, werden die Gebühren erlassen.
  • Für Quellensteuerbeleg-Anträge für auf deutsche Aktien erhaltene Dividenden wird eine Bearbeitungsgebühr von 30.00 EUR pro Anfrage erhoben.
  • Für Quellensteuerbeleg-Anträge für auf französische Aktien erhaltene Dividenden wird eine Bearbeitungsgebühr von 50.00 EUR pro Anfrage erhoben.
  1. Es sind Auszüge für die vorangegangenen 7 Jahre verfügbar.
    Weitere Informationen zur Verfügbarkeit täglicher und monatlicher Kontoauszüge finden Sie hier.
  2. Bitte beachten Sie, dass die Grundsätze und Richtlinien von Interactive Brokers die Annahme von Einzahlungen mittels physischer Zahlungsmittel (Bargeld) nicht gestatten. Bitte tätigen Sie Ihre Einzahlungen per Banküberweisung, Scheck, Direktbanktransfer (ACH) oder unter Verwendung einer der Methoden, die in der Rubrik Guthabenverwaltung beschrieben werden. IB erhebt eine Sonderbearbeitungsgebühr in Höhe von 1% des Einzahlungsbetrags (Mindestgebühr: 50 USD) für jegliche Einzahlungen mittels physischer Zahlungsmittel.


Asien-Pazifik

Primebroker-Übernahmegebühren (Take-Up Fees)

Die folgenden täglichen Mindestgebühren fallen für jeden Tag an, an dem Take-Up-Aktivitäten erfolgen:

Tägliche Mindestgebühren
Produkt Gebühr
Hongkonger Produkte 250.00 HKD

Hongkong
Produkt Gebühr Mindestbetrag
Aktien 0.1 bps des Handelswerts + externe Clearinggebühren1 15.00 HKD pro Transaktion

Hinweise:

  • Bitte beachten Sie, dass zur Einrichtung und fortwährenden Nutzung von IBPrime-Leistungen Ihr Kontowert konstant über 1,000,000 US-Dollar liegen muss.
  • Die tägliche IBPrime-Mindestbearbeitungsgebühr in Höhe von 250 HK-Dollar wird nicht auf IBroker-Mindestprovisionen angerechnet.
  1. Externe Clearinggebühren von 0.2 bps des Handelswertes, wobei ein Mindestbetrag von 2 HKD und ein Höchstbetrag von 100 HKD pro Transaktion gelten. Zusätzlich werden CCASS-Gebühren in Höhe von 1.50 HKD pro Transaktion weitergegeben.


Auszahlungen

IB gewährt Kunden eine gebührenfreie Guthabenauszahlung pro Kalendermonat. Nach der ersten Auszahlung (in jeglicher Form) erhebt IB die nachstehenden Gebühren für alle weiteren Auszahlungen:

Asien-Pazifik
Währung Banküberweisung Scheck ACH/EFT SEPA
AUD 15.00 N/A N/A N/A
CNH 60.00 N/A N/A N/A
HKD 95.00 N/A N/A N/A
JPY 1,600.00 N/A N/A N/A
NZD 15.00 N/A N/A N/A
SGD 15.00 N/A N/A N/A

Hinweise:

  • Die Auszahlungsgebühren von IB decken keine Gebühren ab, die seitens Dritter erhoben werden. Der Kontoinhaber trägt die alleinige Verantwortung für die Begleichung aller Gebühren, die durch Zahlungsempfänger oder Korrespondenzbanken erhoben werden. Weiterhin werden unter Umständen von Ihrer Bank oder deren Korrespondenzbank erhobene Bearbeitungsgebühren, die nicht in den Auszahlungsgebühren von IB enthalten sind, von Ihrem Überweisungsbetrag abgezogen.


Widerruf (Trade Bust) / Anpassung von Transaktionen


Falls eine Börse oder ein anderes Marktzentrum Interactive Brokers Kosten für einen Transaktionswiderruf, eine Stornierungsgebühr oder eine Transaktionsanpassungsgebühr für eine Order in Rechnung stellt, die ein IB-Kunde platziert hat, ist dieser Kunde in vollem Umfang für die Zahlung dieser Gebühr verantwortlich und die Gebühr wird dementsprechend vom Konto des Kunden abgebucht.

Zusätzlich zu Gebühren, die von Börsen erhoben werden (und auch in Fällen, in denen Börsen keine Gebühr erheben), berechnet IB für Anträge auf Widerruf von Transaktionen (Trade Bust Requests) folgende Gebühren:

  • 50 USD für den ersten Widerrufsantrag in einem Kalendermonat.
  • 100 USD für jeden weiteren Widerrufsantrag im selben Kalendermonat.

Änderungen an den vorstehenden Gebühren vorbehalten.

Hongkong
Börse Gebühren Zusätzliche Informationen
HKFE 3000.00 HKD N/A


Sonstige Gebühren - Asien-Pazifik

Bareinzahlungen 2
Währung Telefonische Orders Scheckzahlungsabbruch Gebühr für ungedeckte Schecks Übertragung von Vermögenswerten (abgehend) 3 Archivierte Kontoauszüge1 Gebühr Mindestgebühr
AUD 40.00 AUD pro Order N/A N/A 50.00 AUD Erster Auszug 25.00AUD,
jeder weitere Auszug 5.00AUD.
1% 50.00 AUD
HKD 235.00 HKD pro Order N/A 200.00 HKD 400.00 HKD Erster Auszug 200.00HKD,
jeder weitere Auszug 40.00HKD.
1% 400.00 HKD
INR 2,000.00 INR N/A N/A N/A N/A N/A N/A
JPY 3,000.00 JPY pro Order N/A N/A 4,000.00 JPY Erster Auszug 2,200.00JPY,
jeder weitere Auszug 450.00JPY.
1% 4,500.00 JPY
KRW 35,000.00 KRW pro Order N/A N/A N/A N/A N/A N/A
NZD 40.00 NZD N/A N/A N/A N/A 1% 65.00 NZD
SGD 40.00 SGD pro Order N/A N/A 50.00 SGD N/A 1% 65.00 SGD

Hinweise:

  • Telefonische Ordererteilung ist nur für Orders zur Schließung von Positionen zulässig, und die angegebene Gebühr versteht sich zusätzlich zu allen regulären Provisionen. Falls ein technisches Problem seitens IB vorliegt, werden die Gebühren erlassen.
  1. Es sind Auszüge für die vorangegangenen 7 Jahre verfügbar.
    Weitere Informationen zur Verfügbarkeit täglicher und monatlicher Kontoauszüge finden Sie hier.
  2. Bitte beachten Sie, dass die Grundsätze und Richtlinien von Interactive Brokers die Annahme von Einzahlungen mittels physischer Zahlungsmittel (Bargeld) nicht gestatten. Bitte tätigen Sie Ihre Einzahlungen per Banküberweisung, Scheck, Direktbanktransfer (ACH) oder unter Verwendung einer der Methoden, die in der Rubrik Guthabenverwaltung beschrieben werden. IB erhebt eine Sonderbearbeitungsgebühr in Höhe von 1% des Einzahlungsbetrags (Mindestgebühr: 50 USD) für jegliche Einzahlungen mittels physischer Zahlungsmittel.
  3. Für Transfers asiatischer Positionen aus Ihrem IB-Konto wir eine Gebühr in Höhe von 50.00 US-Dollar pro Anfrage oder dem Betrag erhoben, der ggf. in der oben stehenden Tabelle angegebenen ist.